Zum Inhalt springen
Familie

Funktionsweise

Die Funktionsweise eines Garantiefonds wird beispielhaft anhand von SF (Lux) SICAV 2 – Skandia Maturity Protected Fund dargestellt.

Ein grosser Teil des Fondsvermögens wird in einen Zerobond investiert. Dieser stellt den Höchststand (max. NAV) zu jeder Zeit sicher. Im Unterschied zu einer klassischen Obligation wird bei einem Zerobond der Zins (Coupon) erst am Schluss ausbezahlt. Daher spricht man auch von einer Null-Coupon-Anleihe. Derjenige Teil, welcher nicht für die Absicherung nötig ist, wird aktiv investiert. Dieser strebt eine möglichst attraktive Rendite an.

Die Höchststand-Garantie ist Ihre Sicherheit

Zur Ermittlung des Höchststandes wird der Kurswert regelmässig überprüft. Ist er zum monatlichen Stichtag höher als das bisherige Garantieniveau (Höchststand), steigt die zum Ablauf gewährte Garantie auf den neuen Wert an. War das bisherige Garantieniveau höher, so bleibt der höhere Wert garantiert (siehe Grafik).